Sonderform Trennschleifer: Husqvarna K 970 Ring

Ringtrennschleifer

Während man mit einem Trennschleifer wie mit der Husqvarna K 970 mit einem Diamantblatt Ø 350 eine Schnitttiefe von 125 mm erreicht, kann es sein, dass man damit an seine Grenzen kommt und eine größere Schnitttiefe verlangt wird.
In einem solche Fall schlägt die Stunde des Husqvarna-Ring-Trennschleifers K 970.
Dieser Ringtrennschleifer schafft Schnitttiefen von 260 mm, also mehr als das doppelte.
Diese “Husqvarna K 970 Ring” ist die derzeit marktweit schnellste Alternative, wenn es um das Schneiden von kleinen und mittelgroßen Öffnungen geht. Da für solche Arbeiten der Aufbau von Führungsschienen für den Einsatz einer Wandsäge zu umständlich und zeitintensiv ist, ist die Husqvarna K 970 -Ring gefragt.
In der Beurteilung von Gewicht und Leistung ist dieser Trennschleifer kaum zu schlagen.
Natürlich besitzt die Maschine all die Vorteile, die man von der neuen Generation Trennschleifer von Husqvarna kennt, wie das effektive Filtersystem, den Durastarter, der staubdicht ist und auch das ausgezeichnete Vibrationssdämpfungssystem.
Der Diamantring Diagrip™ glänzt mit eine erstklassiger Schnittleistung, Schnittfreudigkeit und langer Lebensdauer. Der Ring besitzt die sog. “vier Segmente in einem” wodurch nicht nur eine bessere Kühlung erreicht wird wird, sondern auch der Sägeschlamm besser abgeführt wird.
Diese Segmente sind selbstschärfend. Hier ein Amateurvideo, das die Arbeit  mit dem Husqvarna- Ringtrennschleifer K 970 a bei einem ganz normalen  Einsatz zeigt:

Cedima-Fliesenschneider Serie CTS

cts-26xl gehrung

cts26lCedima, mittelständischer Hersteller für Diamantwerkzeuge und Maschinen aus Celle, ist bekannt für gute Qualität u.a. bei Steintrennmaschinen, Fugenschneidern und Diamantscheiben.
Auch ein Fliesenschneider CTS 26 ist im Programm, der aber mittlerweile sehr tüchtige “Geschwister” bekommen hat.
Da die Anforderungen an die immer größer werdenden Fliesenformate und das Schneidmaterial ständig wuchsen, kamen zur Cedima CTS 26 die CTT 26 L mit einer Schnittlänge von 850 mm und die CTS 26 XL mit einer Schnittlänge von 1150 mm dazu.
Dabei handelt es sich um qualitativ sehr hochwertige Fliesenschneider, bei deren Herstellung an nichts gespart wurde. Ohnehin geht Cedima keinen Kompromiss in Sachen Qualität ein, kein Wunder, dass diese Fliesenschneider, die auch über einen kräftigen 1,1 kW starken Motor verfügen, sehr gefragt sind.
Aber auch an der Ausstattung wurde nicht gespart. Dass stufenlose Gehrungsschnitte von 0° – 45° durch Schwenken des Schneidkopf möglich sind, ist schon selbstverständlich, aber auch Kappsägearbeiten können damit erledigt werden. Der Schneidtisch hat eine Gummiauflage, so dass das Schneidgut vernünftig aufliegt.
Die Maschine ist durch die Steckfüße leicht zu transportieren, obwohl ich mir hier Klappfüße gewünscht hätte.
Bei der Gelegneheit muß ich auch den Service und die Kulanz von Cedima erwähnen, da wird nicht lange gefackelt, sondern gehandelt.
Auf jeden Fall sollten bei einer Anschaffung auch die Cedima-Fliesenschneider CTS in Erwägung gezogen werden.

Führungswagen für Trennschleifer – eine Alternative zum kleinen Fugenschneider

Die  Firma Lissmac hat die Händler informiert, dass man den kleinen, handlichen Fugenschneider FS 8, den ich hier schon vorgestellt habe,  nicht mehr produzieren wird. Bedauerlich, denn das Preis-Leistungsverhältnis war optimal. Welche Alternativen bleiben? Da wäre der kleine Fugenschneider von Husqvarna, der Typ FS 305 zu nennen, der hier ebenfalls schon genannt wurde. Aber von seiner Größe und Leistungsklasse spielt der doch schon in einer anderen Liga. Da bleibt dann eigentlich  nur ein Führungswagen, der hier  auch schon einmal kurz vorgestellt wurde, dessen Vorteile aber schon noch einmal detalliert  anhand des Husqvarna-Führungswagens aufgezeigt werden sollten.

  • Mit dem stufenlos einstellbaren Tiefenbegrenzer wird die richtige Trenntiefe exakt eingestellt. Die effiziente Kontrolle der Schnitttiefe erleichtert die Einstellung und Rückkehr zum vorherigen Einstellwert.
    Da das Bild hier nur klein ist, habe ich es mit dem roten Pfeil markiert., der auf die Skala des Tiefenbegrenzers zeigt. Der Einstellgriff darüber ist deutlich zu sehen.  Die Tiefeneinstellung geht also ganz einfach und ist gerade bei langen Schnitten in Beton oder Asphalt eine wertvolle Hilfe.
  • Seitliche Anpassung:
    Die Möglichkeit, die Spur des Führungswagens zu verstellen, erleichtert gerade und gebogene Schnitte. Die Räder sind seitlich verstellbar und erlauben so Trennschneidearbeiten dicht an Wänden oder auch an Spurbegrenzungen.  Ein nicht zu unterschätzender Vorteil, denn hier wird die  Verwandschaft zum kleinen                                                         Fugenschneider deutlich.
  • Die schnelle Montage.
    Mit Hilfe  der Schnellbestigung ist der Trennschleifer schnell und einfach, aber auch richtig fest am Führungswagen angeschlossen.  Zum Transport kann er ganz einfach hochgeklappt werden. Der Führungswagen ist exakt auf den Trennschleifer zugeschnitten und auch ein Wassertank  mit 15 ltr. Inhalt gehört zum serienmäßigen Lieferumfang.
    Es macht also oft Sinn, den Führungswagen für Husqvarna Trennschleifer als zusätzliche Anschaffung ins Auge zu fassen.

Sonderform: Husqvarna-Dachziegelschneider TS 300 D

Husqvarna TS 300 D

Husqvarna TS 300 D EinsatzWenn es darum geht, Dachziegel oder Schindeln zu schneiden, so sieht man meist Schneidegeräte, die manuell bedient werden. Diese Geräte haben aber mehrere Nachteile. So sind sie begrenzt, wenn es um Schnitttiefen geht und auch bei den Schnittlängen endet es meist bei 400-max. 500 mm.
Elektrische Dachziegelschneider sind bislang oft unerschwinglich teuer, die Preise gehen locker über die 1.000 EURO-Grenze.
Den besonders leistungsfähigen, elektrischen Dachziegelschneider, die Husqvarna TS 300 D, hatte Husqvarna viele Jahre im Programm, aber aus unerfindlichen Gründen in Deutschland vom Markt genommen. Nicht zuletzt aufgrund von vielen Protesten und Nachfragen ist sie seit 2012 wieder im Programm. Ernsthafte Wettbewerber für diesen Dachziegelschneider sehe ich nicht. So hat die TS 300 D zum Beispiel das Gestell und den Schneidetisch aus rostfreiem Stahl, Seitenverlängerungen ermöglichen Schnitte in allen Materialgrößen und allen Materialarten. Auch die Schnitttiefe von 75 mm mit einem Diamantblatt Ø 300 mm ist nahezu konkurrenzlos. Über die gute Qualität von Husqvarna gibt es ohnehin keine Diskussionen.
Da jeder Trockenschnitt mit teils erheblicher Staubbildung verbunden ist, ist eine sog. Staubfangvorrichtung zum Anschluß an einen Industriestaubsauger serienmäßig im Lieferumfang.
Kein Problem auch, die TS 300 D mit aufs Dach zu nehmen und dort am Dachstuhl zu befestigen. Ein Spezialgestell als Sonderzubehör ist auch im Programm.
Auch die technischen Daten können sich sehen lassen. Ein kräftiger 2,2 kW Elektromotor (Wechselstrom), Schnitttiefen bis 75 mm und das geringe Gewicht von 26 kg – kein Wunder, dass dieser Dachziegelschneider bei Dachdeckern sehr beliebt ist.