NEU: Husqvarna-Diamantscheibe VARI-CUT “für alles”


Husqvarna, Weltmarktführer für Diamantwerkzeuge, hat eine neue Diamantscheibe in Deutschland vorgestellt, die Husqvarna-Diamantscheibe Vari-Cut. Eine Trennscheiben die nahezu sämtliches anfallendes Schneidgut wie Stahlbeton, Asphalt, abrasive Materialien, Ziegel, Marmor, Granit, Pflaster, Frischbeton und sogar Rohre schneidet.
Sogenannte Duo-Diamantscheiben sind nichts Neues, auch Husqvarna hatte mit der VN 30 eine solche Scheibe.
Aber sämtliche sog. Duo-Diamantscheiben waren in ihrer Wirkungsweise eingeschränkt auf abrasives Material und Beton. Diese „ Eine für alles“   Vari-Cut Diamantscheibe ist eine völlig neue Premium-Diamantscheibe, die sogar Eisen und Gusseisen bis 5 mm schneidet. Die 10 mm Turbosegmente sorgen für eine hohe Schnittfreudigkeit. Auf dem Foto sind die Schrägsegmente gut erkennbar, die für erhöhte Standfestigkeit sorgen und die Perforierung des Kerns, zur optimalen Kühlung der Scheibe kann man ebenfalls gut zu sehen. Die tiefen, schrägen Rillen verhindern ein Ausreißen der Vari-Cut Diamantscheibe.
Dass die Scheibe der europäischen Norm EN 13236 entspricht ist selbstverständlich. Eingesetzt wird diese Diamantscheibe auf elektrischen Trennschleifern, Benzinmotor-Trennschleifern, Fugenschneidern sowie Steintrennmaschinen. Sie hilft, die Bevorratung an unterschiedlichsten Diamantscheiben zu verringern, sowie unnötige Rüstzeiten zum Wechseln der Trennscheiben zu vermeiden.
Eine ideale Diamantscheibe auch für den Mietpark. Geliefert wird sie in den Durchmessern 350 mm und 400 mm, lieferbar ist zur Zeit die Diamantscheibe  Vari-Cut Ø 350 mm zu einem interessanten Einführungspreis.

Interessanter Einsatz mit Husqvarna-Fugenschneidern in einer Lagerhalle

Eine sehr interessante Terminarbeit mit Fugenschneidern galt es auszuführen.
Der 20 cm starke Betonboden einer 765 qm großen Lagerhallte sollte entfernt werden. Die  Schnittfläche betrug demnach 157 qm. Diese Aufgabe sollte innerhalb von 24 Stunden erledigt werden.
Zum Einsatz kamen folgende Fugenschneider:

Im Einsatz waren diese Diamantscheiben:

Nach insgesamt 12 Stunden waren sämtliche Elemente geschnitten und nach weiteren 12 Stunden waren sie aus der Halle entfernt.
Anbei einige Fotos über den Ablauf der Arbeiten. Nicht nur die ausführende Firma, sondern auch der Bauherr war mit der Durchführung und der Termintreue dieser Arbeiten hochzufrieden.
 


 

Wie man mit dem Trennschleifer richtig schneidet

In der vergangenen Woche hatte ich auf einer Baustelle etwas zu tun und da ich zu früh vor Ort war (bei den Straßenverhältnissen in Hamburg kommt man immer entweder zu früh oder zu spät), habe ich mir einige Gewerke angesehen. Besonders interessiert hat mich ein Bauarbeiter, der damit beschäftigt war, eine Öffnung in Größe etwa einer Tür in eine Betonwand zu schneiden. Ideal für solche Arbeiten ist der  Trennschleifer Cut-n-Break, aber da die Wand nur ca. 10 cm stark war, ging das auch mit einem “normalen Trennschleifer”.
Dass in einem, wenn auch recht großen und gut gelüfteten Verkaufsraum  mit einem Benzintrennschleifer gearbeitet wurde, war schon heftig und mehr als grenzwertig, denn Trennschleifer in der Größe mit einer Diamantscheibe Ø 350 mm gibt es auch leistungsstarke Trennschleifer mit Elektromotor.
Aber wie dort geschnitten wurde, war schon unglaublich. Ich hatte sicherheitshalber schon mal in meinem Handy die 112 eingegeben, denn ich befürchtete, dass sich der gute Mann jeden Augenblick mit dem Trennschleifer schwer verletzen würde. Auch wenn ein Winkelschleifer, also eine Flex, auch oft unter dem Oberbegriff Trennschleifer zu finden ist, ist es schon ein Unterschied, wenn man einen richtigen Trennschleifer, der locker 10 kg und mehr wiegt in der Hand hat und in Betonwände schneiden muss.
Aber solange ich zugesehen habe, ging alles gut, auch wenn die Arbeiten mehr schlecht als recht ausgeführt wurden. Möglicherweise wurde er aber nie richtig in die Bedienung des Trennschleifers eingewiesen. Erst dachte ich, dass ich ihm sage, was da falsch läuft, aber ich weiß ja auch, dass man sich von einem wie es immer heißt „Kopfgesteuerten“  nur sehr ungern etwas sagen lässt. Mir fiel beim Zusehen ein, dass Husqvarna, Weltmarktführer bei Diamantwerkzeugen und besonders auch bei Trennschleifern, ein Video produziert hat,  wo sehr genau gezeigt wird, wie man Rohre schneidet oder in Betonwände Öffnungen schneidet. Ich habe es deshalb mal rausgesucht, um es hier zu zeigen, damit solche Fehler von Beginn an vermeidet.
Richtiges Schneiden mit dem Trennschleifer



AMT-Mauerstein-Bandsäge: Mauersteine schneiden auch ohne Wasser

23870-SB7-JPG-400-400-1-FFFFFFNeben Steintrennmaschinen und Blocksteinsägen findet man auf Baustellen Mauerstein-Bandsägen zum Schneiden von Mauersteinen und Großformaten. Hier stelle ich zwei Maschinen der AMT Jäggle näher vor.
Nachdem die Firma AMT Jäggle GmbH Anfang 2013 die . MVZ Falkenstein übernommen hat, wurde auch das Lieferprogramm erweitert.
Bekannt ist die Mauerstein-Bandsäge SB 7, die seit vielen Jahren auf in- und ausländischen Baustellen im Einsatz zum Schneiden von Porenbeton und Hohlziegeln ist.
Der kippbare Sägetisch besteht aus Aluminium, der verwindungssteife Rahmen, zusammen mit der vom Bedienungspersonal unabhängigen Spannung des Sägebands und die verschleißarmen Umlenkräder bürgen für die Robustheit der AMT Mauerstein-Bandsäge, mit der sowohl Gerad- und Gehrungsschnitte möglich sind.
Lieferbar ist diese Baustellen-Bandsäge für die am Markt vorkommenden Steinformate. So kann man unter einer max. Sägehöhe von 43 cm, 42 cm und 65 cm wählen.

Neu hinzugekommen ist die AMT-Mauerstein Bandsäge SHBt mit der neben Porenbeton und Poroton auch Kalksandstein, Vollziegel, Beton und Liapor im Trockenschnitt zu verarbeiten. Allerdings kommt dann ein Diamantsägeblatt zum Einsatz und an der Mauerstein-Bandsäge wird mit einem umlegbaren Geschwindigkeitsschalter eine höhere Bandgeschwindigkeit gewählt.
Auch wenn die Bedienelemente entsprechend der Bandsäge SHB7 verbaut sind, sind die sägebandführenden Teile an die doch erhöhten Anforderungen dieser Maschine angepasst.
Im Nassschnittverfahren kann mit dieser Bandsäge auch Naturstein und Kunststein geschnitten werden.

Beide Maschinentypen sind in der Variante 230 Volt oder 400 Volt lieferbar. Bei Arbeiten innerhalb von Gebäuden kann auch eine Staubabsaugung angebracht werden.
Erstmals ist es mit der SHB7 möglich, auf der Baustelle die gängigen Mauerstein ohne Wasser präzise zu schneiden.
Hier die Mauerstein-Bandsäge SHB7 im Trockenschnitt-Einsatz:
Mauerstein-Kombibandsäge

Der sehr gute HUSQVARNA-TRENNSCHLEIFER K 970 stark verbessert

Husqvarna-Trennschleifer / Trennjäger K 970
Hier hat Husqvarna bei dem Trennschleifer K 970 kräftig Hand angelegt und nicht nur ein bisschen rumgefummelt und das als Modellpflege verkauft. Nein, hier sind doch ganz erhebliche Verbesserungen vorgenommen worden. Und das, obwohl die Husqvarna-Trennschleifer K 970, wie die Typen K 760 schon seit langem immer Renner im Programm sind.
Hier mal stichwortartig die wichtigsten Verbesserung bei der K 970, die jetzt K 970 II heisst:

  • Zylinder: Die Leistung wurde optimiert.
  • Wasserventil: Die Wasserregulierung wurde verbessert. Sie ist zum Patent angemeldet. Unnötiges Wasserverspritzen und Schlammbildung wird verhindert.
  • Auspuff mit integrierten Hitzedeflektor: bewirkt eine Reduzierung der Temperatur.
  • Trennscheibenschutz: Er besteht jetzt aus Magnesium, wodurch eine Gewichtsreduzierung erreicht wurde.
  • Regulierung Trennscheibenschutz: Eine stufenlose Einstellung, basierend auf einen Federzugmechanismus, ist problemlos möglich.
  • Trennscheibenaufnahme: Buchse mit integriertem 20,0/25,4″ Adapter.
  • Flansch: Bei dem 16″ (Ø 400 mm) Trennschleifer wird die Schnitttiefe erhöht.
  • Dekompressionsventil: Das Ventil wurde jetzt nach oben versetzt. Dadurch verbessert sich sowohl die Motoreigenschaft als auch die Ergonomie.
  • Kraftübertragung: Ein stabiler PK4-Riemen mit Riemenscheibe führt zu einer besseren Kraftübertragung.
  • Schneidarmführung: Neue Kugellager werden verwendet.
  • Schlauchführung/-schutz: Ein verbesserter Schlauchschutz.
  • Vergaser: Er sorgt für eine verbesserte Leistung und leichtere Einstellmöglichkeit (servicefreundlicher).
  • Integrierter Lüfter in der Keilriemenscheibe: Er sorgt für zusätzliche Kühlung (wird noch im Laufe des Jahres eingeführt).

Als Weltmarktführer wird Husqvarna den neuen Anforderungen gerecht. Verbesserungen, nicht nur bei den Trennschleifern, erfolgen permanent. So wird aus dem sehr guten Husqvarna-Trennschleifer K 970 ein noch besserer. Auch das Servicenetz ist noch einmal vergrößert worden, auch da ist Husqvarna vorbildlich.

Neu und innovativ: Husqvarna-Fliesenschneider TS 60

Seit Jahren scheint bei der Entwicklung neuer Fliesenschneider bei den Herstellern Stillstand zu herrschen. Scheinbar fällt ihnen nicht viel Neues ein. Ein wenig die Schnittlängen verbessern, ein paar neue Billigmodelle aus dem Baumarkt, die aber mehr für den Hobbyfliesenleger geeignet sind, nach dem Motto, da macht die Menge den Verdienst, an der Qualität wird gespart. Diese Fliesenschneider haben wir auch nie verkauft.
Aber dass mal etwas Neuartiges kommt, war nicht zu beobachten. Nun haben die bisherigen Typen ihre Berichtigung, sie sind ausgereift, bewährt und werden völlig zu Recht immer noch nachgefragt und gefertigt.
Norton kam vor ein paar Jahren mit dem TR 250 H DF, der staubfreies Arbeiten ermöglicht, aber nur, wenn man einen entsprechend leistungsstarken Industriesauger anschließt, der das Gerät preislich aber locker auf  fast € 2500,00  hochschraubt.
Husqvarna liefert jetzt eine neue Maschine  aus, den  Fliesenschneider TS 60. Bei der Maschine haben viele Fliesenleger Pate gestanden und ihre Wünsche und Vorstellungen eingebracht.
Für mich ist dieser TS 60 der innovativste  Fliesenschneider der letzten 8-10 Jahre.
Ganz oben  stand bei der Entwicklung ein eigener,  leistungsstarker Motor von 1.300 Watt, so dass man harten Materialien wie Feinsteinzeug locker damit die Zähne zeigen kann.
Das allein ist natürlich noch nicht innovativ, über 1.000 Watt  sollten heute alle Motore für Fliesenschneider aufweisen., 800 Watt gilt als unterste Grenze.

Innovativ ist die Lösung, einen Fliesenschneider zu entwickeln, der beim Nassschnitt trotz Spritzschutzlappen nicht die gesamte Umgebung  unter Wasser setzt.
Das Wasser  aus der Wanne wird bei der TS 600durch  ein  ausgeklügeltes  Düsensystems durch die Aussparung im Schiebeschlitten oder durch den Trennscheibenschutz geleitet.
Durch diesen Wasserdurchlauf, der durch den Einschnitt läuft, wird das Herumspritzen von Wasser vermieden, gleichzeitig wird dabei  die Diamantscheibe gekühlt. Das Wasser wird dann  mit Hilfe eines Recyclingsystems gereinigt und kann wiederverwendet werden.

Der Schneidekopf ist so ausgelegt, dass er auch als Kappsäge eingesetzt werden kann, Gehrungsschnitte sind selbstverständlich auch möglich.
Das geringe Gewicht von 36 kg ermöglicht schnelles und problemloses Versetzen.

Die technischen Daten des Husqvarna-Fliesenschneiders TS 60:
Wechselstrommotor 230 V, 1.300 Watt
Trennscheibendurchmesser 250 mm
Max. Schnitttiefe 65 mm
Max. Schnittlänge 700 mm
Abmessungen: 932x700x468 cm
Gewicht (exkl. Schneidausrüstung) 36 kg
Hier sehr schön im Einsatz zu sehen:

 

Husqvarna Abbruchroboter auf der Bauma 2013

Alle drei Jahre findet in München die BAUMA statt, die weltgrößte Baumaschinenmesse. Da klotzen die Hersteller und da wird auch so manche seltsame Show abgezogen. Aber klappern gehört zum Handwerk. Die Firma Husqvarna war sowohl in der Halle, wie auch auf einem Stand im Freigelände mit ihren Produkten präsent, auf dem Freigelände wurden verschiedene  Maschinen vorgeführt, wie die Kernbohrgeräte, Trennschleifer usw. Besonders aber war die Vorführung des Abruchroboters umlagert. Die Abbruchrobotor  DXR 310 und DXR 140 sind seit 3 Jahren im AKW Fukushima im Einsatz.
Hier einmal der Abbruchrobotor im Einsatz auf einem Husqvarna-Video

Husqvarna-Seilsäge CS 10

Seilsaege CS 10Geht es um das Schneiden von großen Öffnungen in Beton oder stark armiertem Stahlbetonelementen, die mit einer Wandsäge nicht mehr geschafft werden oder auch um die Demontage besonders dicker Betonwände, ist das Schneiden mit einer Seilsäge und einem Diamantseil die wohl effektivste Schneidemethode. Eine Begrenzung der Schnitttiefe gibt es praktisch nicht. Hinzu kommt, dass die Arbeit mit Seilsägen leicht durchzuführen sind. Gleichzeitig sind die Husqvarna-Seilsägen so flexibel, dass sie auch für kleinere Arbeiten eingesetzt werden können.
Beton Stahl und Stahlbeton können mit den diamantbesetzen Seilen geschnitten werden. Besonders handlich ist die Husqvarna-Seilsäge CS 10. die auch problemlos mit den Husqvarna-Wandsägen kombiniert werden kann.
Einen guten Eindruck kann man sich mit diesem Video der Husqvarna- Seilsäge CS 10 verschaffen.

Husqvarna-Trennschleifer K 760: Jetzt noch weiter verbessert!

Husqvarna K 760

 

Der Husqvarna-Trennschleifer K 760 war schon immer DER Renner. Als Nachfolger des fast schon legendären K 750 gehörte er sehr schnell zum meistverkauften Trennschleifer von Husqvarna. In vielen Details wurden erhebliche Verbesserungen vorgenommen. So wurde der Zylinder neu konstruiert, sodass der Trennschleifer noch leistungsfähiger wurde.
Durch den zusätzlichen Kühlflansch gelang es den Ingenieuren von Husqvarna, die Emmissionen um 15% im Vergleich zum Vorgänger zu reduzieren, wobei die Betriebstmperatur gleichzeitig optimiert wurde.
Auch die Zündanlage erfuhr Verbesserungen, so dass sowohl die Starteigenschaften, als auch die Laufeigenschaften des Motors verbessert wurden.
Auch die ergonomischen Eigenschaften  konnten noch einmal verbessert werden. Der Klingenschutz besteht jetzt aus Magnesium und verringert so das Gewicht. Dieser neue Klingenschutz umfasst auch eine umschaltbare Klingenbuchse, die ein einfaches Wechseln der Klingen ermöglicht. War der Husqvarna Trennschleifer K 760 schon immer bekannt für lange Wartungsintervalle, so sind auch da weitere Verbesserungen vorgenommen worden.

Sonderangebote Husqvarna-Maschinen aus dem Bereich Bautechnik zu sehen im Bautimeblog

Der Blog Bautimeblog zeigt zur Zeit einige echte Schnäppchen. Verkauft werden Maschinen, die Kratzer haben, weil sie auf Ausstellungen gezeigt wurden oder kurz zu Vorführungszwecken im Einsatz waren.
Alles Maschinen stammen vom Hersteller Husqvarna. Bereits im Vorfeld wurden Geräte gekauft, bevor sie im Blog gezeigt werden konnten. Wer also ein Schnäppchen machen woll, sollte nicht zu lange warten.